LunaRa Das BewusstheitsZentrum
LunaRaDas BewusstheitsZentrum

Herzlich willkommen bei LunaRa

und LunaRa-Arts

Schon im frühen Kindesalter verspürte ich eine große Neigung zum Malen: Alles, was bemalt werden konnte, bemalte ich! In Zeiten des Papiermangels hatte ich selbst vor Buchseitenrändern keine Hemmungen. Von meiner Mutter stammt der bezeichnende Ausspruch: "Mit Puppen hat sie nie gespielt."

Mit 12 Jahren schloss ich mich einer Grafikergruppe an und lernte Städte- und Landschaftsmalerei. Während meiner Berufsausbildung lernte ich einen Aktmaler kennen und übte mich in Akt-Studien. Die Aktmalerei nahm ein jähes Ende, als der Dackel des Malers dem Modell in die Ferse biss!

Ab 1972 machte ich in einem christlich orientierten Malkreis erste Bekanntschaft mit der Aquarell-Schichttechnik. Nach dem Umzug nach Freiburg (1979 bis 1982) lernte ich Frau Hede Kayser kennen, die mir den Farbkreis von Felix Goll in der Aquarell-Schichttechnik nahe brachte.

Weitere Techniken erlernte ich bei Beate Erichsen und Carmen Luna, bis ich mich schließlich selbständig auf den Weg machte.

Auf Anfrage male ich Auftragsbilder, überwiegend in Acryl.


Seit Januar dieses Jahres experimentiere ich begeistert mit Encaustic.

Die entstehenden Farben und Formen begeistern mich immer wieder aufs Neue und inspirieren mich, mich kreativ auszutoben! Ein Farbenrausch pur!

 

Encaustic ist eine künstlerische Maltechnik, bei der in Wachs gebundene Farbpigmente heiß auf den Maluntergrund aufgetragen werden. Dazu werden heute elektrisch geheizte Malgeräte verwendet, wie Maleisen oder Heizplatten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael Nitsche